Audacity: Freier und kostenloser Audioeditor und Aufnahmesoftware

Werbepolitik

30 Oktober 2006: Veröffentlichung von Audacity 1.3.2 und 1.2.6

Die neuen Audacity-Versionen bieten eine ganze Reihe neuer Funktionen. Insbesondere Audacity 1.3.2-beta ist voller interessanter Neuigkeiten, an vereinzelten Stellen allerdings noch ein klein wenig "Baustelle". So gibt es derzeit beispielsweise noch keine vollständige Dokumentation oder Übersetzungen. Benutzer mit etwas Erfahrung werden aber schnell zurechtkommen. Audacity 1.2.6 hingegen enthält kleinere Korrekturen gegenüber der vorangegangenen Version 1.2.4, allerdings keine wirklichen Neuerungen. Audacity 1.2.6 und 1.3.2-beta können problemlos parallel installiert werden. Auch unter Windows sind nun die zahlreichen bislang nur unter Linux nutzbaren LADSPA-Plugins nutzbar: Hierdurch lässt sich die Zahl der verwendbaren Effekte enorm erweitern (für beide Audacity-Versionen).

Unter Releaseinformationen finden Sie eine vollständige Liste der Änderungen sowie bekannter Probleme in Audacity 1.2.6, unter Neue Funktionen in Audacity 1.3 finden Sie Informationen zu Audacity 1.3.2-beta.

Audacity 1.3.2-beta
Verbesserte Benutzeroberfläche
Neu entwickelte Zeit-Anzeige
Interessante Funktionen in der Textspur
Flexiblere Positionierung der Werkzeugleisten
Logischere Struktur der Menüs
Verbesserungen bei den Auswahl- und Wiedergabemöglichkeiten
Verbesserungen bei den Effekten
Neu entwickelter Effekt "Reparieren"
Überarbeiteter Equalizer
Allerlei Verbesserungen im Detail
Benutzungsführung für Blinde
Verbesserungen für "Bildschirmleser", vereinfachter Zugriff auf Spuren, Tastaturkürzel
Zeitgesteuerte Aufnahme
Automatisches Speichern im Hintergrund sowie Wiederherstellung nach Absturz
Neuigkeiten und Verbesserungen für Nyquist-Effekte
Deutlich erweiterter Dialog "Einstellungen"
Verbesserte Stapelverarbeitung
Vielfältigere Exportfunktion
Unterstützung für Intel Mac
Zahlreiche Fehlerkorrekturen und Verbesserung der Stabilität
Audacity 1.2.6
Vielfältigere Exportfunktion
Korrekturen im Bereich der Audiobearbeitung am Mac
Entfernung der Fehler bei "Stille erzeugen" sowie Linux-GCC
Unterstützung für Intel Mac

Mehr Neuigkeiten...